Fitness-Wiki - Ratgeber, Tipps und Infos rund um Fitness, Sport und Wohlfühlen

Oft sind Sportler nach einer Operation oder Verletzung gezwungen, eine längere Trainingspause einzulegen. Doch auch ein wettertechnisch ungünstiger Winter genügt vollkommen, um dem gewohnten Fitnesstraining ade zu sagen. So funktioniert der sichere Wiedereinstieg ins Ausdauer- und Krafttraining.
Neben Steppern, Ergometern, Crosstrainern oder Laufbändern erfreuen sich auch Rudergeräte größerer Beliebtheit. Viele der genannten Sportgeräte dienen dem Ausdauer- und Cardio-Training und dem Muskelaufbau gleichermaßen. Somit kommen sie dem ganzen Körper und der allgemeinen Fitness zugute. Hier erfahren Sie mehr über das Fitnesstraining mit einem Rudergerät.
Überall lauern Sie jetzt wieder - die Erkältungsviren. Denn Herbst und Winter sind Erkältungszeit. Als Erkältung oder ‚grippalen Infekt‘ bezeichnen wir die Infektion der oberen Atemwege, die uns mit Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und Heiserkeit und oft auch Fieber und Müdigkeit plagt.
Warm-up ist vor jeder sportlichen Betätigung ein wichtiger Vorbereitungsschritt. Das erzählen die Sportlehrerinnen und Sportlehrer schon in der Schule jedem Schüler. Die Belehrungen haben auch ihren Grund. Denn die meisten Sportarten belasten Gelenke, Sehnen und Muskeln. Den Körper ohne Vorbereitung zu trainieren, kann zu Verletzungen führen. Unser Ratgeber hat wichtige Tipps für deine sportliche Aufwärm-Phase.
Wie wird der berühmte "innere Schweinehund" besiegt, der einen doch so oft von der notwendigen körperlichen Ertüchtigung abhält? Wie bleibt die Motivation im Fitness-Training oben, ohne Enttäuschung und Frust aufkommen zu lassen? Einige Tipps zur richtigen Motivation beim Sport finden Sie in unserem Ratgeber-Text - so macht Fitness richtig Spaß.
Smoothies sind den meisten Menschen ein Begriff - hat es doch in den letzten Jahren einen enormen Boom an frisch abgefüllten Frucht- und Gemüsedrinks gegeben. Vor einiger Zeit schwappte der Smoothie-Trend aus den USA nach Europa, heute ist das Angebot an fertigen Produkten auf dem Markt groß. Noch größer ist jedoch die Frage, wie gesund die trendigen Drinks wirklich sind?
Bequemes Schuhwerk trägt einen wichtigen Teil zum Fitnesstraining bei: Ein fester Stand, maximale Beweglichkeit und Komfort durch einen ergonomischen Sitz der Schuhe helfen dabei, die eigenen Trainingsziele besser zu erreichen. Erfahren Sie mehr über die richtigen Trainingsschuhe.
Ob nun Kraft, Ausdauer oder Langstrecke – mit einem Speedbike für den Hausgebrauch können Sie entspannt und ohne Zeitdruck bequem ein Training im Wohnzimmer absolvieren. Auch Sportstudios nehmen vermehrt Kurse mit einem Fitnessbike als Trainingsgerät in ihr Programm auf, da dies eine ideale Ergänzung zum sonstigen Trainingsplan darstellt.
Dass Kraftsportler ihre Muskulatur vor, während oder nach dem Krafttraining dehnen sollten, ist umstritten oder nicht bekannt. Dabei kann das Krafttraining durch Dehnübungen viel effektiver gestaltet werden. Doch bevor Sie mit dem Dehnen der Muskulatur beginnen, sollten Sie einige grundsätzliche Dinge über das Thema wissen. Erfahren Sie mehr in unserem Fitness-Ratgeber für Dehnungsübungen beim Krafttraining.
Beim Ausdauertraining und beim Krafttraining ist eine richtige Atmung von größter Bedeutung. Hierbei ist es sehr wichtig, dass niemals die Luft angehalten wird. So sollte ein Atemzug erfolgen, wenn das Gewicht beispielsweise beim Bankdrücken nach oben gedrückt wird. Mit der Zeit lernt der Sportler relativ schnell, wie er atmen muss. Lesen Sie mehr in unserem Fitness-Ratgeber.
Ohne dem Organismus die benötigten Nährstoffe zuzuführen, kann dieser weder genug Energie bereitstellen, noch wird der Muskelaufbau beim Krafttraining nennenwerte Fortschritte machen. Eine sinnvolle Ernährung ist für den Aufbau von Muskelmasse das A und O. Bei Athleten sind die wichtigsten Nährstoffe die Proteine, gefolgt von gesunden Fetten und Kohlenhydraten. Dabei dienen die Proteine dem Muskelaufbau.
Ein strammer Waschbrettbauch sieht nicht nur gut aus. Das durchtrainierte Sixpack sorgt auch für die allgemeine Fitness und Gesundheit. Zudem ist es eine optimale Grundlage für viele weitere sportliche Aktivitäten. In unserem Fitness-Ratgeber erfahrt ihr mehr über das optimale Bauchmuskeltraining für dein Sixpack.
1 von 2