Fitness-Wiki - Ratgeber, Tipps und Infos rund um Fitness, Sport und Wohlfühlen

Wasser ist für den menschlichen Körper unverzichtbar und muss regelmäßig zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit in ausreichendem Maß zugeführt werden. Wasser fungiert als Lösungs- und Transportmittel. Es hilft bei der Entgiftung des Körpers, liefert Nährstoffe in die Zellen und regt den Stoffwechsel und damit die Kalorienverbrennung an. Warum ein ausgewogener Wasserhaushalt auch fürs Fitnesstraining essentiell ist, lest ihr in unserem heutigen Artikel:
Bewegungsmuffel und Menschen, die sich hauptsächlich von Fast Food ernähren, manifestieren eine Grundlage für Osteoporose und andere Knochenprobleme. Mithilfe der richtigen Ernährung und dem Training zur Stärkung der Muskulatur und des Knochenapparates kann dem jedoch vorgebeugt werden. Welche Trainingsmaßnahmen effektiv sind und welche Nahrungsmittel den Knochenbau stärken können, erfahrt ihr in diesem Artikel.
Fett macht dick. Ein stark verbreiteter Mythos, der sich vor allem im Bereich Gewichtsreduzierung oder Fitness sehr hartnäckig hält.
Zweifelsohne zählt es zu den vermeintlichen Dickmachern, wenn zu viel davon verzehrt wird oder auch, wenn die Zusammensetzung ungünstig ist.
Welche Fettsäuren tatsächlich gesund sind und welche man lieber meiden sollte erfahrt ihr in unserem Artikel:
Weltweit zählen Herz-Kreislauf Erkrankungen zur häufigsten Todesursache: Rund 47 % - also beinahe jeder zweite! - Todesfall gehen auf einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zurück. Todesfälle durch Krebs, die in den Medien viel präsenter sind, rangieren dagegen "nur" auf dem zweiten Platz. Wie man richtig gegen einen Herzinfarkt mit Sport, Fitness und Ernährung vorbeugen kann, lesen Sie in unserem Fitness-Wiki-Artikel.
Jenseits der vierzig altert die Haut. Die Muskelmasse baut zunehmend ab. Die Anlagen für Alterserkrankungen wie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Osteoporose oder Rückenschäden sind bereits gelegt. Die ersten Anzeichen für ernsthafte Krankheiten im Herz-Kreislaufsystem stellen sich ein. Um auch im fortschreitenden Alter die Lebensqualität und die Beweglichkeit möglichst hoch zu halten, ist neben regelmäßigem Ausdauertraining auch Krafttraining empfehlenswert.
Die Ursache von Übergewicht lässt sich in den meisten Fällen auf zwei Komponenten reduzieren: zu wenig sportliche Betätigung und zu viel Essen. Vereinfachend gesagt wird man immer dann an Gewicht zunehmen, wenn der Körper weniger Kalorien verbrauchen kann als ihm zugeführt werden. Mehr zum Thema in unserem Fitness-Wiki Artikel.
Oft sind Sportler nach einer Operation oder Verletzung gezwungen, eine längere Trainingspause einzulegen. Doch auch ein wettertechnisch ungünstiger Winter genügt vollkommen, um dem gewohnten Fitnesstraining ade zu sagen. So funktioniert der sichere Wiedereinstieg ins Ausdauer- und Krafttraining.
Neben Steppern, Ergometern, Crosstrainern oder Laufbändern erfreuen sich auch Rudergeräte größerer Beliebtheit. Viele der genannten Sportgeräte dienen dem Ausdauer- und Cardio-Training und dem Muskelaufbau gleichermaßen. Somit kommen sie dem ganzen Körper und der allgemeinen Fitness zugute. Hier erfahren Sie mehr über das Fitnesstraining mit einem Rudergerät.
Überall lauern Sie jetzt wieder - die Erkältungsviren. Denn Herbst und Winter sind Erkältungszeit. Als Erkältung oder ‚grippalen Infekt‘ bezeichnen wir die Infektion der oberen Atemwege, die uns mit Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und Heiserkeit und oft auch Fieber und Müdigkeit plagt.
Warm-up ist vor jeder sportlichen Betätigung ein wichtiger Vorbereitungsschritt. Das erzählen die Sportlehrerinnen und Sportlehrer schon in der Schule jedem Schüler. Die Belehrungen haben auch ihren Grund. Denn die meisten Sportarten belasten Gelenke, Sehnen und Muskeln. Den Körper ohne Vorbereitung zu trainieren, kann zu Verletzungen führen. Unser Ratgeber hat wichtige Tipps für deine sportliche Aufwärm-Phase.
Wie wird der berühmte "innere Schweinehund" besiegt, der einen doch so oft von der notwendigen körperlichen Ertüchtigung abhält? Wie bleibt die Motivation im Fitness-Training oben, ohne Enttäuschung und Frust aufkommen zu lassen? Einige Tipps zur richtigen Motivation beim Sport finden Sie in unserem Ratgeber-Text - so macht Fitness richtig Spaß.
Smoothies sind den meisten Menschen ein Begriff - hat es doch in den letzten Jahren einen enormen Boom an frisch abgefüllten Frucht- und Gemüsedrinks gegeben. Vor einiger Zeit schwappte der Smoothie-Trend aus den USA nach Europa, heute ist das Angebot an fertigen Produkten auf dem Markt groß. Noch größer ist jedoch die Frage, wie gesund die trendigen Drinks wirklich sind?
1 von 3