Heimtrainer - der entspannte Fitnesspartner

Heimtrainer - ein einfacher Weg zu mehr Fitness

Die Heimtrainer waren das erste kommerziell erfolgreiche Trainingsgerät für zuhause. Ihre Geschichte beginnt vor etwa 40 Jahren. Die Beliebtheit hält bis heute an. Wollen Sie den Winterspeck loswerden und auf eine teure Mitgliedschaft im Fitnessstudio verzichten? Dann greifen Sie auf den Heimtrainer zurück! Denn der Effekt ist schnell erlebbar. Mediziner und Gesundheitswissenschaftler wissen um die enorme Bedeutung solcher Geräte auf den menschlichen Organismus: Schon 15 Minuten Training am Tag verlängern Ihr Leben. Das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung und sogar der Psyche tut die Belastung gut.

Ausstattungsmerkmale
Hometrainer, wie sie in Englisch sprachigen Ländern heißen, werden oft in einem Atemzug mit Ergometern genannt. Zwischen beiden Modellen existieren aber nicht unerhebliche Unterschiede. Ergometer gelten als die großen Brüder der Heimtrainer. Denn sie besitzen viele Extras. Heimtrainer begrenzen ihre Ausstattung hingegen auf wenige Features. Aufwändige Computerprogramme und mannigfaltige Einstellmöglichkeiten sind ihnen fremd. Das macht sie aber dafür erheblich günstiger.

Was ist beim Kauf zu beachten
Kriterien die für einen Kauf wichtig sind! Nicht immer sind Qualitätsmerkmale auf den ersten Blick erkennbar. Deshalb lohnt ein Blick auf Verbrauchermeinungen. Grundsätzlich kann aber festgehalten werden:

Einstellmöglichkeiten
Mindestens der Sitz muss sich der Körpergröße anpassen lassen. Aber auch die Höhe der Arm- und Handauflagen muss veränderbar sein.

Komfortelemente
Hierzu zählen Angabe Möglichkeiten wie die Zeit und die erzielte Leistung. So dokumentieren Sie Ihren Erfolg.
 
Das Design
Das Design ist für die Anschaffung eines Heimtrainers nicht unerheblich. Macht das Gerät Lust auf Sport, greifen Heimsportler viel häufiger zu und trainieren effektiver.

Auf dem Weg zu mehr Ausdauer und Fitness
Für den Leistungserfolg ist das Bremssystem wichtig. Denn dieses arbeitet als Widerstand und erschwert Ihre Bewegungen. Neben einem Bandbremssystem gibt es ein Magnetbremssystem. Beide zeichnen sich durch eine weitreichende Verstellbarkeit und lange Lebensdauer aus. Bei dem ersten Modell wird ein Textilband um die Schwungmasse gelegt. Verstärkungen durch eine Filzauflage sind gängig. Mit erhöhen der Spannung, wird das Treten schwerer. Beim Magnetbremssystem wird die Masse durch einen Permanentmagneten abgebremst. Über einen Regler verringert oder erhöht sich der Abstand zwischen Masse und Magnet. Geräte in unserem Online-Shop arbeiten nach beiden Verfahren.

 

Ein Auszug unserer AsVIVA Testsieger aus der Kategorie Heimtrainer:
Sportgeraetetest.de - Klappheimtrainer im Vergleich
http://sportgeraetetest.de/klappheimtrainer-im-vergleich/



Heimtrainer - ein einfacher Weg zu mehr Fitness Die Heimtrainer waren das erste kommerziell erfolgreiche Trainingsgerät für zuhause. Ihre Geschichte beginnt vor etwa 40 Jahren. Die... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heimtrainer - der entspannte Fitnesspartner

Heimtrainer - ein einfacher Weg zu mehr Fitness

Die Heimtrainer waren das erste kommerziell erfolgreiche Trainingsgerät für zuhause. Ihre Geschichte beginnt vor etwa 40 Jahren. Die Beliebtheit hält bis heute an. Wollen Sie den Winterspeck loswerden und auf eine teure Mitgliedschaft im Fitnessstudio verzichten? Dann greifen Sie auf den Heimtrainer zurück! Denn der Effekt ist schnell erlebbar. Mediziner und Gesundheitswissenschaftler wissen um die enorme Bedeutung solcher Geräte auf den menschlichen Organismus: Schon 15 Minuten Training am Tag verlängern Ihr Leben. Das Herz-Kreislauf-System kommt in Schwung und sogar der Psyche tut die Belastung gut.

Ausstattungsmerkmale
Hometrainer, wie sie in Englisch sprachigen Ländern heißen, werden oft in einem Atemzug mit Ergometern genannt. Zwischen beiden Modellen existieren aber nicht unerhebliche Unterschiede. Ergometer gelten als die großen Brüder der Heimtrainer. Denn sie besitzen viele Extras. Heimtrainer begrenzen ihre Ausstattung hingegen auf wenige Features. Aufwändige Computerprogramme und mannigfaltige Einstellmöglichkeiten sind ihnen fremd. Das macht sie aber dafür erheblich günstiger.

Was ist beim Kauf zu beachten
Kriterien die für einen Kauf wichtig sind! Nicht immer sind Qualitätsmerkmale auf den ersten Blick erkennbar. Deshalb lohnt ein Blick auf Verbrauchermeinungen. Grundsätzlich kann aber festgehalten werden:

Einstellmöglichkeiten
Mindestens der Sitz muss sich der Körpergröße anpassen lassen. Aber auch die Höhe der Arm- und Handauflagen muss veränderbar sein.

Komfortelemente
Hierzu zählen Angabe Möglichkeiten wie die Zeit und die erzielte Leistung. So dokumentieren Sie Ihren Erfolg.
 
Das Design
Das Design ist für die Anschaffung eines Heimtrainers nicht unerheblich. Macht das Gerät Lust auf Sport, greifen Heimsportler viel häufiger zu und trainieren effektiver.

Auf dem Weg zu mehr Ausdauer und Fitness
Für den Leistungserfolg ist das Bremssystem wichtig. Denn dieses arbeitet als Widerstand und erschwert Ihre Bewegungen. Neben einem Bandbremssystem gibt es ein Magnetbremssystem. Beide zeichnen sich durch eine weitreichende Verstellbarkeit und lange Lebensdauer aus. Bei dem ersten Modell wird ein Textilband um die Schwungmasse gelegt. Verstärkungen durch eine Filzauflage sind gängig. Mit erhöhen der Spannung, wird das Treten schwerer. Beim Magnetbremssystem wird die Masse durch einen Permanentmagneten abgebremst. Über einen Regler verringert oder erhöht sich der Abstand zwischen Masse und Magnet. Geräte in unserem Online-Shop arbeiten nach beiden Verfahren.

 

Ein Auszug unserer AsVIVA Testsieger aus der Kategorie Heimtrainer:
Sportgeraetetest.de - Klappheimtrainer im Vergleich
http://sportgeraetetest.de/klappheimtrainer-im-vergleich/


Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2
Zuletzt angesehen