Grillbeilagen - Die besten Snacks zum Grillen

Die besten Grillbeilagen - so einfach geht's

Was wäre ein Grill-Event ohne seine köstlichen Grillbeilagen? Klar schmecken Bratwürstchen, Steak und gegrillter Fisch auch pur schon super, aber erst durch die Grillbeilagen wird das Essen so richtig rund. Frische Salate, Dips, Grillgemüse und Brot ergänzen das Grillgut perfekt und man kann vor allen Dingen schon mal ein wenig naschen, während das Steak noch einige Minuten vor sich hinbrutzelt.

Großartig in Arbeit ausarten sollen die Vorbereitung für die Grillbeilagen bitte auch nicht. Wer möchte schon stundenlang vorher in der Küche stehen und schnibbeln? Daher haben wir euch einige Klassiker mitgebracht, aber auch pfiffige Ergänzungen, Tipps und Abwandlungen von altbewährten Rezepten mit aufgelistet.

Unsere Top 5 der Grillbeilagen:

  1. Salat - der Beilagen-Klassiker

    Ein frischer, bunter Salat ist sicherlich bei fast jeder Grillparty mit dabei: Er ist schnell vorbereitet und man kann so ziemlich jegliches Gemüse dafür verarbeiten. Der grüne Salat wird klassisch mit Tomate, Salatgurke, Paprika und grünen Blattsalaten zubereitet. Und ab da ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Verfeinern geht immer: mit Feta- oder Gouda-Würfeln kommt eine Extraportion Eiweiß dazu. Walnüsse sind gesund und geben dem grünen Salat ebenfalls ordentlich Pep. Alles, was schmeckt, ist erlaubt. Entweder bereitet man ein klassisches Essig-Öl-Dressing dazu. Wenn es nicht extrem warm ist, dann ist auch ein Joghurt-Dressing aus Naturjoghurt, frischen Kräutern, Zitrone oder Limette, einer Spur Pfeffer und einem Löffel Honig sehr lecker. Ein weiterer Klassiker ist der Nudelsalat. Dafür gibt es unzählige Rezepte im Netz, einer der leckersten Nudelsalate und toll als Grillbeilage zu Fleisch oder Grillkäse ist der italienische Nudelsalat, der verfeinert wird mit Rucola, gerösteten Pinienkernen, frisch gehobeltem Parmesan und Balsamico-Dressing. Im Prinzip aber kannst du frei entscheiden, wie der Nudelsalat zusammengestellt wird. Frisches Gemüse, Nüsse, Fleischwurst oder Tofu: Man kann sich so ziemlich alles an Nudelsalat-Zutaten vorstellen. Richtig frisch wird es mit einem Wassermelone-Feta-Minze-Salat. Allen Skeptikern sei hier gesagt: Süße Wassermelone und salziger Feta passen überraschend gut zusammen und sind in Kombination mit frischen Minzblättern und ein wenig Olivenöl ein wahres Geschmacksfeuerwerk!

  2. Brot mit Dips

    Wenn es richtig schnell gehen soll: Selbstverständlich kannst du auch ein fertiges Kräuterbaguette kaufen und im Ofen schnell aufbacken oder auf dem Grill vorsichtig rösten (dann aber am besten Alufolie oder Ähnliches darunterlegen, sonst tropft dir die leckere Kräuterbutter eventuell durch das Rost in die Kohlen). Wenn es noch leckerer und gesünder werden darf, dann besorge Vollkornbaguettes in einer Bäckerei oder mach die Baguettes einfach vorher selbst. Wer sich keine Arbeit machen möchte am Grilltag selbst: Brot lässt sich ganz hervorragend einfrieren. Selbstgemachte Baguettes oder Brote oder beim Bäcker erworbenes Backwerk lassen sich also hervorragend vorher einfrieren. Dann einfach am Morgen der Grillparty aus dem Tiefkühlfach rausnehmen, auftauen lassen und kurz noch einmal auf den Grillrost legen für ein wenig Röstaromen. Dazu passt selbstgemachte oder gekaufte Kräuterbutter perfekt. Wer gerne Dips selbst anrührt, der kann Quark, Joghurt, Kräuter und Lieblingsgewürze zu einem fabelhaften Quarkdip anrühren. Das geht in der Regel schnell und einfach. Auch andere Dips wie eine klassische Guacamole werden immer gerne mit auf den Gartentisch gestellt.

    Eine schöne Auswahl an Grill-Dips gibt es online u.a. hier

  3. Tomate mit Mozzarella

    Einfacher geht es fast nicht: Einen großen Teller oder eine Servierplatte mit in Scheiben geschnittenen, leckeren Tomaten und Mozzarella anrichten, mit ein wenig Olivenöl beträufeln und gegebenenfalls noch Würzen mit Salz und Pfeffer – fertig. Eine der leckersten und schnellsten Grillbeilagen, die sich auch gut vorbereiten lässt, bevor die Gäste erscheinen. Wenn nicht gerade eine Tomatenfeind unter den Gästen ist, ist ein Tomaten-Mozzarella-Beilagenteller immer eine sichere Bank. Gerne mit frischen Basilikumblättern dekorieren oder auch kleine Fetastückchen drüberkrümeln – das gibt dem Ganzen noch einen extra Geschmackskick.

  4. Gefülltes Gemüse

    Wenn sich der Gastgeber gerne ein wenig Mühe machen möchte und Zeit und Lust hat für ein wenig aufwendigere Vorbereitungen, werden die Gäste sicherlich begeistert sein von gefülltem Gemüse, welches auf dem Grill durchaus auch mitgegrillt werden kann. Weil es sein kann, dass ein wenig Wasser austritt, legt man sein fertig vorbereitetes Gemüse am besten auf ein Alu-Schälchen. Dann brennt nichts auf dem Grill-Rost an oder tropft in die Grillkohlen. Klassiker sind hier mit einer Creme gefüllte Champignons (am besten Riesen-Champignons nehmen, da ist dann ordentlich Platz für eine Füllung). Aber auch mit Couscous und Gemüse gefüllte Fleischtomaten bieten sich an. Der Länge nach geschnittene oder etwas dicker gehobelte Salatgurken-Scheiben lassen sich mit einer Frischkäse-Füllung zu leckeren Gurken-Röllchen verarbeiten und als Grillbeilage mit auf den Gartentisch stellen.

  5. Gegrilltes Gemüse – Maiskolben & Co

    Ebenfalls sehr beliebt sind Gemüsesorten, die man bedenkenlos direkt auf dem Grill schnell am Rand mitgrillen kann: Maiskolben liegen da auf der Beliebtheitsskala mit Sicherheit ganz weit vorne. Mit salziger Butter bestrichen ist Grill-Mais nachher auf dem Teller ein absoluter Genuss. Aber auch bunte Gemüsespieße sind fix vorbereitet, sodass man sich am Abend den Gästen entspannt widmen kann. Zur Wahl stehen alle Gemüsesorten, die sich auf langen Schaschlik-Holzspießen gut aufreihen lassen: Champignons, kleine halbierte rote Zwiebeln oder Schalotten, Paprika, Aubergine, Zucchini und noch vieles mehr. Feste, kleine Kirschtomaten dazwischen sind nicht nur optisch ein Highlight, sie geben durch ihre Süße und den Tomatensaft dem ganzen Spieß einen super Frische-Schub. Auberginen- und Zucchini-Scheiben lassen sich auch pur auf den Grill legen und wer es mag, mariniert sie vorher mit gutem Öl und ein wenig Knoblauch. Aber auch pur machen die Gemüse-Scheiben beim Essen später Spaß durch die leichten Grill- und Röstaromen. Grill-Kartoffeln sind ebenfalls eine sichere Bank: Die leicht vorgekochten Pellkartoffeln in Alufolie wickeln und entweder direkt mit in die Glut geben zum Durchbacken oder aber oben mit auf den Grill-Rost legen.

Ihr sehr also, schnelle und gleichzeitig superleckere Grillbeilagen sind absolut machbar und mit ein wenig Planung oder auch Vorbereitung vorher bereichern sie jede Grillparty an einem schönen Sommerabend. Werdet kreativ und wenn ihr euch vorweg bei euren Gästen über Vorlieben, Abneigungen oder sogar Allergien erkundigt, wird bestimmt jeder glücklich sein mit dem Essen.

Die Autorin - Melanie

Blog-Autorin Melanie Benthin

Melanie ist freiberufliche Texterin & Korrektorin. Sie betreibt Funktional Fitness und ab und an auch mal eine Einheit Crossfit. Lieblingsübung: Deadlifts. Ansonsten mag sie Vini-Yoga, ist Katzenfreundin und Matcha- und Espresso-Fan.

 

Die effizienten Keramikgrills von RedNeck machen Feuer zum Genuss:



AsVIVA Adventskalender 2019 für Fitnessgeräte, E-Bikes, Gartenmöbel & Keramikgrills im AsVIVA Online Shop

FITNESSGERÄTE, E-BIKE und Keramikgrills zum top reduzierten Vorbesteller-Preis


Tags: Grillen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
AsVIVA | CROSSTRAINER Ergometer Cardio L Elliptical AsVIVA | CROSSTRAINER Ergometer Cardio L Elliptical AsVIVA | CROSSTRAINER Ergometer Cardio L Elliptical
 
259,00 € *
NIKOLAUS WOCHENENDE - zusätzlich 6% SPAREN → Gutschein-Code: niko6
BUNDLE
Crosstrainer und Ergometer AsVIVA C25 Pro Bluetooth Crosstrainer und Ergometer AsVIVA C25 Pro Bluetooth Crosstrainer und Ergometer AsVIVA C25 Pro Bluetooth
  • inkl. Brustgurt
  • Riemenantrieb
  • Bluetooth
  • 16 Programme
  • Permanentmagnet
  599,00 € 1
448,00 € *
NIKOLAUS WOCHENENDE - zusätzlich 6% SPAREN → Gutschein-Code: niko6