Fitness-Podcasts: 5 Empfehlungen für Sportfans

Unterhaltsames Fitnesswissen während dem Workout

Podcasts werden in den letzten Jahren immer beliebter. Warum immer ein Buch lesen? Gerade bei einer Trainingseinheit geht sowas nicht, es sei denn, Du radelst so langsam auf Deinem Ergometer, dass Du zeitgleich noch in Ruhe ein Buch lesen kannst. Aber damit würdest Du Dich ja selbst sabotieren. Du kannst Dein (Fitness-)Wissen ganz hervorragend bei einer Laufrunde auf dem Laufband daheim oder draußen im Park erweitern, indem Du Dir kleine, kurze Podcast-Einheiten anhörst. Vielleicht magst Du aber auch nach etlichen Arbeitsstunden mit Homeoffice-Bildschirmarbeit nach Feierabend einfach nirgendwo mehr draufstarren und den Sehsinn nicht weiter groß beanspruchen. Dann sind zur Abwechslung mal die Ohren dran. Und da Fitness sehr eng mit dem Ernährungsthema verbunden ist und viele erfolgreiche Podcaster die beiden Themen Sport und Ernährung durchaus charmant miteinander verbinden, stelle ich Dir an dieser Stelle einmal meine (deutschsprachigen) Top-5-Fitness-Podcasts vor, die manchmal auch Ernährungs-Podcasts mit deutlichem Fitness- oder Sport-Bezug sind. Los geht’s:

1. „Fitness mit M.A.R.K.“

Mark Maslow ist ein Phänomen, wenn es um DEN Fitness-Podcast im deutschsprachigen Raum geht. Er ist in erster Linie Personal Trainer und Online-Fitness-Coach, hat mehrere Bücher geschrieben zum seinem einschlägigen Credo „Looking good naked“ (Nackt gut aussehen), veröffentlicht auf seiner Seite marathonfitness.de seit Jahren gut recherchierte Artikel zu den Themen Training, Ernährung und Motivation. Und er hat seit 2014 auf seinem Podcast „Fitness mit M.A.R.K.“ die unglaubliche Anzahl von über 320 Podcast-Folgen veröffentlicht. Warum sich sein Vorname so seltsam schreibt, fragst Du Dich gerade? Ganz einfach, es ist gleichzeitig die Formel, die er immer wieder in einzelnen Häppchen seinem Leser bzw. Hörer mit auf den Weg gibt.

M. steht für „Mentales Training“, das A. für „Ausgewogene Ernährung“, das R. für „Richtiges Krafttraining“ und das K. für Kardiotraining.

Zusammen ergibt das eben die M.A.R.K-Formel, die er seinen Zuhörern immer wieder näherbringt. Es ist eine starke Themenvielfalt, die Mark in seinem Podcast bedient. Entweder er beleuchtet ein aktuelles Thema, greift Aspekte aus der Trainings- oder Ernährungswelt auf, geht auf mentale Blockaden ein oder holt sich interessante Interviewgäste zu seinen Themen in die Folge. Sein Podcast war mehrfach die Nr. 1 der deutschen Podcasts-Charts sowie Nr. 1 in der Rubrik „Fitness und Gesundheit“. Seine Themen belegt Mark immer nachvollziehbar mit einer Menge an Studien-Recherchen, ohne dabei den Humor aus dem Auge zu verlieren. Man hört ihm einfach gerne zu, er geht das jeweilige Thema der Sendung fokussiert, aber nie langweilig an. Ich habe mich schon kreuz und quer durch seinen Podcast gehört und durch seine Seite gelesen und bin nach wie vor Fan.

  • Da findest Du den „Fitness mit Mark“-Podcast: Bei allen gängigen Podcast-Anbietern wie Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music und Anderen erhältlich.

  • Anspieltipp: Es gibt keinen konkreten, alle Folgen sind auf ihre Weise toll. Schau Dir einfach mal die Liste der bereits erschienenen Folgen an und hör mal rein.

  • Länge: Von der knackigen 20-Minuten-Folge bis hin zu Interviews von über einer Stunde ist alles dabei.

  • Besonderheit: Viele Podcast-Folgen kannst Du auf seiner Seite marathonfiness.de als Artikel noch einmal nachlesen. Dort findest Du auch eine vollständige Liste aller bisherigen Folgen inklusive Suchfunktion.

Unterhaltung beim Sport

2. „schlank & gesund“ mit Patric Heizmann

Der Mann ist wohl einer der bekanntesten Ernährungs- und Fitness-Experten in Deutschland. Zudem ist er Autor mehrerer Bestseller-Bücher, coacht in seinem Online-Programm „Leichter als Du denkst“ erfolgreich Abnehmwillige und ist mit Leib und Seele Fitnesssportler. Und so geht er auch auf seinem Podcast „schlank & gesund“ wirklich auf so ziemlich alle Themen rund um Bewegung, Ernährung, Gesundheit und Motivation ein. Seit 2016 sind mittlerweile über 170 Podcast-Folgen zusammengekommen. Patric ist ein absoluter Entertainer, ein gerngesehener Redner auf Konferenzbühnen, arbeitet mit einer sehr bildhaften und humorvollen Sprache und seine Newsletter und viele Podcastfolgen enden mit dem Satz „Bleib gesund – aber mach auch was dafür!“. Dabei polarisiert er durchaus mit seiner Art, die Dinge beim Namen zu nennen. Entweder man mag das oder nicht. Ich höre ihm wirklich gern zu, denn er hat ein extrem fundiertes Wissen, aber auch eine sehr klare Meinung zu einigen Dingen. Alles in allem ein absolut unterhaltsamer Podcast, in dem auch immer wieder Interviewgäste zu bestimmten Fachthemen zu Wort kommen.

  • Da findest Du den „schlank und gesund mit Patric Heizmann“-Podcast: Apple Podcasts, Spotify, Stitcher

  • Anspieltipp: Folge 17 „Muskeln – Deine Dauerfettverbrenner“. Da bekommst Du ein gutes Gefühl dafür, WIE Patric Heizmann so spricht und wie seine Podcast-Folgen aufgebaut sind.

  • Länge: Von dem knackigen 6-Minuten-Tipp bis hin zum 60-Minuten-Interview ist alles dabei.

  • Besonderheit: Patrics Markenzeichen ist sein ganz eigenes, teilweise schräg-witziges Vokabular – lass Dich überraschen und hör mal rein.

Podcast beim Laufen hören

3. „Der beVegt Podcast“

Katrin und Daniel Schäfer sind Läufer aus Leidenschaft – und leben vegan. Daher ist auch der Titel so seltsam geschrieben – es ist eine Kombination aus dem Wort „bewegt“ für Ihre Laufleidenschaft und „vegan“ für ihren Ernährungs- und Lebensstil. Sie sind beide sehr sympathisch, erzählen in ihrem Podcast auch immer wieder hörenswerte Geschichten aus ihrem Leben. Den Podcast gibt es seit 2016 und er umfasst nun auch schon beachtliche 260 Folgen. Ich folge Ihnen tatsächlich seit Folge 1, weil ich vorher schon ihre Seite bevegt.de kannte und seit Jahren ihren Newsletter abonniert habe. Im Podcast geht es um alles, was irgendwie mit den Themen Laufen, Marathontraining, Lauftraining und generell Bewegung und Fitness zu tun hat. Zwischendurch gibt es (vegane) Ernährungstipps und -informationen sowie interessante Interviewgäste. Sie schauen aber auch gerne mal über den thematischen Tellerrand und ich finde den Podcast auch als Nicht-Läuferin extrem spannend. Man kann sich Impulse und Denkanstöße holen, Büchertipps erhalten oder sich einfach unterhalten lassen und ihre Meinung zu gewissen Themen erfahren. Von mir gibt’s daher eine klare Hörempfehlung für ihren Podcast.

  • Da findest Du den „beVegt-Podcast“: Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Podcast Addict, Deezer, Overcast, Castbox

  • Anspieltipp: Folge 5 „Ernährung und Regeneration“

  • Länge: Die Folgen fangen bei ca. 30 Minuten Länge an, es gibt auch einige deutlich längere (Interview-)Folgen von 90 oder sogar 120 Minuten.

  • Besonderheit: Katrins „Charakter-Stimme“. Ich gebe zu, ich musste mich erst ein wenig daran gewöhnen, aber die beiden sind so dermaßen sympathisch, dass das schnell Nebensache wurde.

Unterhaltung beim Sport

4. „CHANGE STARTS NOW“ – Der Fitness-Podcast mit Deinem Figurexperten und Fitnesscoach

Poli Moutevelidis ist dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding, Personal Trainer und eben auch Podcaster. Über 160 Folgen hat er seit 2017 bereits veröffentlicht. Ich folge seinem Podcast schon sehr lange und wer jetzt denkt, Poli redet nur über Muskelaufbau, Supplemente und Kraftsport, der irrt sich. Ja, natürlich sind das alles auch Themen, die mal hier und da in einer Folge besprochen und beleuchtet werden. Aber eben nicht nur. Da geht es auch um sowas wie Abnehmen, Fitness, dein eigenes Homegym, Biohacking, Mindset, Hörerfragen zu allen möglichen Themen, Fitnesstrends und zudem hat Poli immer wieder interessante Gäste in seinem Podcast. Er ist authentisch und sympathisch und macht einem das Zuhören wirklich leicht, wie ich finde. Ein sehr gelungener Podcast, und zwar für fitnessinteressierte Frauen UND Männer!

  • Da findest Du den „CHANGE STARTS NOW“-Podcast: Apple Podcast, Spotify und auf den gängigen Android-Podcasts-Apps. Weitere Infos dazu findest Du auf seiner Seite https://polionstage.de/fitness-podcast-itunes-android

  • Anspieltipp: Folge 5 „Morgen fange ich mit Fitness an“

  • Länge: Die meisten Folgen sind zwischen angenehmen 15 und 45 Minuten lang, einige Interviewfolgen auch mal um die 60 Minuten.

  • Besonderheit: Eine sehr sympathische Aussprache des Buchstabens „s“ sowie eine auch für Nicht-Bodybuilder gut verständliche Sprache und breite Themenvielfalt.

5. „Mehr als Fitness Podcast“

Wer sich jetzt beim Namen Mareike Spaleck fragt „Woher kenne ich nochmal diesen Namen?“, dem verrate ich direkt mal die Lösung. Mareike war von 2015 bis 2019 einer der Coaches beim SAT1-Abnehmformat „The Biggest Loser“. Im normalen Leben ist Mareike Fitness- und Personal-Trainerin, Ernährungsberaterin, Unternehmerin und Online-Fitness-Coach. Zusammen mit ihrem Mann Siggi betreibt sie ein Mikrostudio für Personal Training und ein Fitnessstudio in Hessen. Sie ist Fitnessmodel, hat mehrere Bücher geschrieben, eine wirklich hohe Anzahl an Online-Trainingskursen herausgegeben und hat nun, zusammen mit ihrem Mann, im April 2020 ihren Podcast gestartet. Alle zwei Wochen gibt es eine neue Folge. Mein Neuentdeckungstipp! Die beiden sind sehr sympathisch, zwischendurch hört man mal ihren Hund im Hintergrund und sie erzählen sowohl aus ihrem Leben als Personal Trainer als auch über Ernährungs- und Fitnessthemen. Reinhören lohnt sich!

  • Da findest Du den „Mehr als Fitness Podcast“: Apple Podcasts, Spotify

  • Anspieltipp: Folge „Die Zukunft der Fitnessstudios“ vom 7. März 2021. Die beiden geben einen sehr interessanten Blick hinter die Kulissen als Fitnessstudiobetreiber und fragen sich, wie die Zukunft der Fitnessstudios nach einem Jahr Corona aussehen könnte.

  • Länge: Im Schnitt dauern die Folgen immer um die 30 Minuten.

  • Besonderheiten: Unperfekt ist perfekt. Mareike und Siggi führen eigentlich ein ganz normales Gespräch, da wird nichts auf Perfektion getrimmt, sondern ehrlich und authentisch aufgenommen. Zwischendurch wird kurz erzählt, was der Hund denn da im Hintergrund macht.

Es gibt natürlich noch viele mehr – die Anzahl an Gesundheits- und Fitnesspodcasts ist riesig. Du wirst sicherlich auch Deine Favoriten haben oder finden. Ich hoffe, mit den Anspieltipps habe ich Dein Interesse geweckt, einmal in die Welt der Fitness-Podcasts einzutauchen. Es lohnt sich und ist eine hervorragende Begleitung bei Deinem Training, gerade wenn Du einmal ausdauerlastig unterwegs bist und nicht gerade Übungswiederholungen zählen möchtest.

Die Autorin - Melanie

Blog-Autorin Melanie Benthin

Melanie ist freiberufliche Texterin & Korrektorin. Sie betreibt Funktional Fitness und ab und an auch mal eine Einheit Crossfit. Lieblingsübung: Deadlifts. Ansonsten mag sie Vini-Yoga, ist Katzenfreundin und Matcha- und Espresso-Fan.

 

AsVIVA sorgt für Spaß und Unterhaltung:



FITNESSGERÄTE, E-BIKE und Keramikgrills zum top reduzierten Vorbesteller-Preis


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.