Fitness-Podcasts: Die Unterhaltung immer mit dabei

7 Entertainment-Podcast-Tipps für Deinen Feierabend

Podcasts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es ist einfach angenehm, nach einem Arbeitstag, der bei vielen durch das Schauen auf den Monitor dominiert wird, nun einen anderen Sinn anzusprechen. Es gibt mittlerweile auch in Deutschland eine Flut an verschiedenen Podcasts. Von Themen wie Gesundheit, Ernährung, Sport & Fitness, Entspannung, Zeitgeschehen oder auch interessante Interview-Formate ist so ziemlich jeder Lebensbereich abgedeckt. Es gibt Podcasts für Minimalisten und alles rund um nachhaltiges Leben. Sportler und Ernährungsbegeisterte haben ihre Nischen besetzt, politische, zeitgenössische und philosophische Themen werden besprochen, das eigene Liebesleben oder das der anderen, es wird Gossip rund um Königshäuser und Stars und Sternchen geliefert. Die gängigen Magazine und Newslieferanten haben ebenfalls alle ihre eigenen Podcast-Formate am Start und vieles mehr.

In einem anderen Beitrag habe ich Dir bereits einige hörenswerte Fitness-Podcasts vorgestellt. Und heute geht’s um Podcasts, die Dich in erster Linie unterhalten sollen. Die witzig oder einfach nur interessant sind und denen man eigentlich überall zuhören kann: auf dem Laufband, beim Spazierengehen oder Joggen, bei der Hausarbeit, auf der Couch. Sie sind aus den unterschiedlichsten Gründen interessant und hörenswert, aber mach Dir gerne selbst ein Bild!

Podcast-Tipps zum Thema Mentale Gesundheit

1. „Meditation, Coaching & Life“ mit Michael „Curse“ Kurth

Mit Rap habe ich nicht groß was am Hut, daher war mir lange entgangen, dass der Rapper Curse, der im echten Leben Michael Kurth heißt, seit 2017 auch einen eigenen Podcast betreibt. Da er zudem auch noch Buddhist und Systemischer Coach ist, und noch dazu mit einer genialen Sprechstimme gesegnet ist, macht es total Spaß, ihm bei seinen Gedankengängen zu den unterschiedlichsten Themen zuzuhören. Er gibt Dir Denkimpulse und kleine, aber feine Strategien mit an die Hand, wie Du klarer, leichter und entspannter durchs Leben gehen kannst.

  • Da findest Du den „Meditation, Coaching & Life“-Podcast: Spotify, Apple Podcasts, Deezer

  • Anspieltipp: Such Dir einfach ein für Dich interessantes Thema aus und hör ihm zu.

  • Länge: Die meisten Folgen sind zwischen 10 und 40 Minuten lang, Interviews auch schon mal länger.

  • Besonderheit: Seine ganz tolle, fast schon hypnotisch-weiche Stimme und die Ruhe, die allein durch seine Art zu sprechen auf Dich abfärbt.

Interview für Podcast

2. „Auf einen Espresso mit Lars Amend“

Ich habe irgendwann einmal einen Artikel gelesen, in dem es auch um Lars Amend ging. Ich glaube das war zu der Zeit, als sein Buch „Dieses bescheuerte Herz“ verfilmt wurde. Seitdem habe ich seinen Magic-Monday-Newsletter abonniert, in dem er jeden Montag ganz kurz seine Gedanken, Fragen und kleinen Weisheiten mit seinen Lesern teilt. Seit 2019 ist Lars nun auch mit seinem eigenen kleinen, aber feinen Podcast am Start. Er stellt wirklich kluge Fragen zum Leben an sich, aber möchte auch motivieren, Glück spenden und dabei einfach einen Espresso mit seinem Zuhörer trinken. Es lohnt sich, ihm zuzuhören – daher eine klare Empfehlung von mir!

  • Da findest Du den „Auf einen Espresso mit Lars Amend“-Podcast: Apple Podcasts, Spotify, Audio Now

  • Anspieltipp: Folge 21 „Und plötzlich steht die Welt still“. In diesen knapp vier Minuten bekommst Du einen guten Eindruck, wie Lars Amend, fast schon poetisch, seine Gedanken zum Thema Corona teilt.

  • Länge: Zwischen 10 und 50 Minuten bei normalen Folgen, Interviews auch schon mal länger.

  • Besonderheit: Der Mann ist ein Philosoph, ein Lebens-Philosoph. Es lohnt sich, sich auf seine Gedanken einzulassen, sie mitzudenken und vielleicht ja auch aufgrund seiner Gedankenimpulse einiges im eigenen Leben zu überdenken.

3. „Stärke Deine Stresskompetenz“ von Jacob Drachenberg

Jacob ist ehemaliger Profi-Wasserballer, Psychologe, Stresskompetenz-Trainer, Speaker und seit 2016 höre ich ihm auf seinem Podcast zu. Seine Grundthese ist: Es ist nicht wichtig, wie Du den Stress loswirst, sondern wie Du mit ihm umgehst. Das Spannende an dem Berliner ist, dass er selbst immer mal wieder gegen Depression kämpft und gleichzeitig durch seine Podcastfolgen absolut authentisch und klug seine Gedanken sowie sein Wissen rund um das Thema Stresskompetenz, Ängste und Unsicherheiten teilt. Höre ich immer wieder gerne und wird nie langweilig. Kleiner Tipp am Rande: Sein Online-Programm „Stärke Deine Stresskompetenz“ wird übrigens von den allermeisten Krankenkassen übernommen.

  • Da findest Du den „Stärke Deine Stresskompetenz“-Podcast: Apple Podcasts, Spotify, Audio Now

  • Anspieltipp: Folge 182: „Meine Depression 2020, danke für eure Unterstützung“.

  • Länge: Die meisten sind zwischen 20 und 40 Minuten, Interviews sind oft länger.

  • Besonderheit: Für jeden geeignet, der mit beruflichem oder privaten Stress schon einmal in Berührung kam. Also eigentlich für jeden!

Podcast hören

Podcast-Tipps zum Thema Meditation & Achtsamkeit

4. „Der 7Mind Podcast mit René Träder“

Die Macher der Meditations-App 7Mind veröffentlichen seit 2017 auch Podcast-Folgen mit ihrem Sprecher René Träder, der Psychologe und Journalist ist. Sehr sympathisch vermittelt René kleine Denkimpulse, wie Du mehr Achtsamkeit in Deinen Alltag bringst. Er hat eine angenehme Sprechstimme und lädt sich regelmäßig spannende Interview-Partner mit in die Sendung ein. Da wird über Glück geredet, über Routinen, gesundes Zeitmanagement und über viele Themen mehr, die mehr Achtsamkeit und Gelassenheit in Deinen Alltag bringen möchten. Hör gerne mal rein, wenn Dich das Thema interessiert.

  • Da findest Du den „7Mind Podcast mit René Träder“: Apple Podcasts, Spotify, Deezer

  • Anspieltipp: Die Folge „Achtsam Sport machen“ vom 2. August 2020.

  • Länge: Meist zwischen 20 und 35 Minuten, Interviews sind oft ein wenig länger.

  • Besonderheit: Angenehm zu hörende Geschichten, Gedanken und praktische Tipps rund um das Thema Achtsamkeit und Gelassenheit. Und das können wir schließlich alle gut gebrauchen!

5. „Meditation für jeden Tag“ mit Paulina Thurm

Wenn Du einmal eine kleine, effektive Auszeit gebrauchen kannst, dann sind die geführten Meditationen von Paulina Thurm eine schöne Begleitung für Dich. In ihrem Podcast haben sich seit 2019 über 120 Meditationen zu den unterschiedlichsten Themen angesammelt. Alles, was Du braucht, ist ein ruhiger Platz für ca. 10 bis 20 Minuten, in denen Du Paulinas angenehmer Stimme lauschen kannst. Es ist wie eine kleine Auszeit vom oftmals hektischen Alltag, die Du Dir auf jeden Fall gönnen darfst. Es wird weder vor noch nach der Meditation großartig geredet (natürlich bis auf das Intro, das gibt es ja bei jedem Podcast). Du kannst Dich ganz auf die angenehme Stimme konzentrieren.

  • Da findest Du den „Meditation für jeden Tag“ Podcast: Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify

  • Anspieltipp: Die Folge „Achtsam Sport machen“ vom 2. August 2020.

  • Länge: Die Folgen dauern zwischen 10 und 25 Minuten.

  • Besonderheit: Keine Interviews mit Gesprächspartnern, nur die reinen Meditationen zu bestimmten Themen wie Glück, Zufriedenheit, zur Ruhe kommen Aber auch Meditationen zu Körperthemen wie Verspannungen, Kopfschmerzen oder gutes Einschlafen.

Kopfhörer beim Sport

Podcast-Tipps zum Thema Infotainment

6. „Steingarts Morning Briefing – Der Podcast“

Gabor Steingart ist langjähriger Journalist und Buchautor und widmet sich in seinem Podcast täglich (!) dem aktuellen politischen und wirtschaftlichem Zeitgeschehen. Dazu gibt es Interviews und etliche kleine und gut konsumierbare Berichte zu ganz unterschiedlichen Themen von seinen Kollegen aus dem ThePioneer-Redaktionsteam. Interessant und abwechslungsreich.

  • Da findest Du „Steingarts Morning Briefing – Der Podcast“: Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify

  • Anspieltipp: Folge 138 „Rüdiger May: Wie Boxen uns das Leben erklärt“ und „Kinder zuerst“ vom 9. Februar 2021.

  • Länge: Entweder gibt es knackig-kurze Folgen von 5 bis 6 Minuten oder aber etwas längere Interviews um die 30 Minuten.

  • Besonderheit: Sehr abwechslungsreich werden oft mehrere, völlig unterschiedliche, tagesaktuelle Themen aus allen News-Bereichen kurz in einer Folge beleuchtet. Gut verständlich und informativ.

7. „Reisen Reisen“ Der Podcast mit Jochen Schliemann und Michael Dietz

Es ist die absolute Freude, den beiden Freunden und Reisegefährten zuzuhören, wie sie von ihren Reisen erzählen. Und Jochen und Michael haben viel zu erzählen, sehr viel. Das ist durch die Bank fesselnd, sie beschreiben das Land, die Leute und ihre Erlebnisse mit der Kultur vor Ort so lebendig, dass man sich das direkt vor dem inneren Auge vorstellen kann. Beide berichten auf dem Radiosender 1Live von ihren Reisen. Jochen ist Moderator und Michael Musik- und Reisereporter sowie Buchautor. Die meisten Folgen sind über eine Stunde lang, aber keine Minute davon ist langweilig. Sie entführen Dich an den jeweiligen Reiseort und Du hast manchmal das Gefühl dabei gewesen zu sein. Ein toller Podcast, der Dich ein wenig in andere Länder entführt und in Dir den Wunsch erweckt, diesen Ort auch einmal zu bereisen, von dem die beiden da gerade berichten.

  • Da findest Du den „Reisen Reisen“ Podcast: Apple Podcasts, Spotify, Deezer

  • Anspieltipp: „Schweden“ vom 7. Juni 2019. Ich kann als Schweden-Fan all ihre Wahrnehmungen und Eindrücke aus dem Land zu 100 Prozent bestätigen.

  • Länge: In der Regel ca. 60 Minuten lang.

  • Besonderheit: Die beiden sind witzig und wirklich gute Beobachter. Sie lassen bei Dir als Hörer Bilder von Land und Leuten entstehen und man möchte sich am liebsten sofort auf den Weg dorthin machen. Man merkt ihnen einfach ihre Leidenschaft für das Reisen an. Sie suchen abseits von Massentourismus und Sightseeing-Highlights die kleinen Orte auf. Da, wo man wirklich etwas über das Land und seine Menschen erfährt.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß beim Entdecken der Entertainment-Podcast-Tipps und viel Freude beim Hören! Vielleicht kennst Du ja den ein oder anderen Podcast-Tipp schon, vielleicht sind aber auch neue Inspirationen für Dich dabei.

Die Autorin - Melanie

Blog-Autorin Melanie Benthin

Melanie ist freiberufliche Texterin & Korrektorin. Sie betreibt Funktional Fitness und ab und an auch mal eine Einheit Crossfit. Lieblingsübung: Deadlifts. Ansonsten mag sie Vini-Yoga, ist Katzenfreundin und Matcha- und Espresso-Fan.

 

Erreiche mit AsVIVA deine Ziele:



6% Mai-Aktion Gutschein für Fitnessgeräte, E-Bikes, E-Motorroller, Keramikgrills und Gartenmöbel

FITNESSGERÄTE, E-BIKE und Keramikgrills zum top reduzierten Vorbesteller-Preis


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.